Aktuelles

Quartiersflohmarkt im Wittum
Am Samstag, dem 27. Juli findet in der Zeit von 10 – 18:00 Uhr der nunmehr dritte Quartiersflohmarkt statt. Wer sich mit einem Flohmarktstand beteiligen möchte, kann sich per Email an die Organisatorin Ulrike Pabst unter Email >quartiersflohmarkt@urbiorbi.de< wenden. Auch als Besucherin oder Besucher sind Sie herzlich willkommen.

Flashmob 22. Juli um 15.15 Uhr
Treffpunkt Stadtteilbüro, Gersweilerstraße 7

Sauberes Alt-Saarbrücken
Engagierte Bürgerinnen und Bürger wünschen sich nicht nur einmal im Jahr am Picobellotag einen sauberen Stadtteil. Sie treffen sich deshalb regelmäßig mit dem ZKE als offene Gruppe, um mit kleinen und auch mal größeren Aktionen eine besonders verschmutzte Ecke aufzuräumen und zu reinigen. Die Termine dieser sog. „Flashmobs“ werden auf der Webseite der Gruppe unter >www.nebenan.de< und auf der Internetseite des Stadtteilbüros www.altsb.de bekannt gegeben. Natürlich erfahren Interessierte auch direkt im Stadtteilbüro wo als nächstes sauber gemacht wird. Gerne können Sie uns unterstützen und mitmachen, damit unser Stadtteil attraktiv und lebenswert bleibt. Die Aktionen dauern nie länger als eine Stunde.

Was können Sie sonst für einen sauberen Stadtteil tun?
Schon der gute alte Johann Wolfgang von Goethe schrieb: „Ein jeder kehre vor seiner Tür und sauber ist das Stadtquartier!“ Wenn Sie trotzdem eine Dreckecke finden: Rufen Sie kostenlos beim ZKE unter 0800-888 5678 an und melden Sie den Ort.
Liegt der Wochenspiegel vor dem Haus statt im Haus? Rufen Sie dort an, beschweren Sie sich.
Und: Beteiligen Sie sich in der Gruppe „Sauberes Alt-Saarbrücken“

Jugendbeteiligungsprojekt „Jugend.Stadt.Raum – HackYourCity“
In diesem Sommer wird der Stadtteil Alt-Saarbrücken grüner, bunter und jugendgerechter. Die htw saar organisiert gemeinsam mit der Schule für Architektur Saar und dem Stadtteilbüro Alt-Saarbrücken Projekte zur Stadtteilentwicklung für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene.
Die beiden ersten Termine zur Gründung einer Projektgruppe finden am 13. und 20. Juli jeweils ab 14.00 Uhr am htw Campus Alt-Saarbrücken im Zentralgebäude 10 statt (Raum ist ausgeschildert). Alle interessierten jungen Menschen sind herzlich eingeladen mitzumachen und Ideen einzubringen: Was braucht Alt-Saarbrücken? Treffpunkte für Jugendliche? Mehr Grünflächen? Nach der Ideenfindung geht es direkt in die Umsetzung. „CityHacking“ bedeutet bauen, werkeln, pflanzen und die Stadt verändern. In Alt-Saarbrücken gibt es so viele Schulen und Hochschulen, aber dass hier der Lebensraum vieler junger Menschen ist, das sieht man nirgends. Genau das wollen wir ändern“ sagt die Projektmitarbeiterin Alexandra Groß. Wer mitmachen will, kann mehr Infos auf dem Instagram-Account Jugend.Stadt.Raum finden.
Unterstützt wird das Beteiligungsprojekt durch das Deutsche Kinderhilfswerk, der Landeshauptstadt und dem Regionalverband Saarbrücken.

Tagesfahrt nach Karlsruhe
Unsere nächste Tagesfahrt findet am 21. September statt. Sie führt nach Karlsruhe – der Stadt, in der sich auch das höchste deutsche Gericht, das Bundesverfassungsgericht befindet. Der frühere saarländische Ministerpräsident Peter Müller ist dort heute Bundesrichter. Wir werden einiges über die Stadt erfahren und haben zusätzlich genügend Zeit, um auch auf eigene Faust loszuziehen.
Die Fahrt kostet 20 Euro für die erste Person eines gemeinsamen Haushaltes, jede weitere Person des selben Haushaltes zahlt die Hälfte, also 10 Euro. Wenn Sie mitfahren wollen, melden Sie sich im Stadtteilbüro.

Die nächste Alt-Saarbrigger Schniss erscheint Ende August
Am 15. April ist die letzte Ausgabe unserer Stadtteilzeitung Alt-Saarbrigger Schniss erschienen. Sie wurde an alle Haushalte im Unteren Alt-Saarbrücken zwischen Westspange und Malstatter Brücke sowie Autobahn und Bellevue verteilt. Wenn Sie außerhalb dieses Gebietes wohnen, können Sie sie hier downloaden. Oder kommen Sie ins Stadtteilbüro und holen Sie sich ein gedrucktes Exemplar bei uns ab.