Über den Träger

Träger des Stadtteilbüros Alt-Saarbrücken und seiner Gemeinwesenarbeit ist die Paritätische Gesellschaft für Gemeinwesenarbeit gGmbH. Die Abkürzung für den Namen lautet PGG. Die PGG ist auch Träger eines weiteren Gemeinwesenprojektes in Malstatt, nämlich der Zukunftsarbeit Molschd (ZAM).

Vor Gründung der PGG im Jahre 2000 war die Gemeinwesenarbeit an den Standorten Alt-Saarbrücken und Malstatt über 30 Jahre in von Form von eingetragenen Vereinen betrieben worden.  In dieser Tradition arbeiten die Projekte an den beiden Standorten auch unter dem Dach der PGG weitgehend selbstständig.

Die PGG ist eine gemeinnützige Gesellschaft. Hauptgesellschafter ist der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland (DPWV). Deshalb heißt die Gesellschaft auch Paritätische Gesellschaft. Man kann auch sagen: Die PGG ist eine Tochtergesellschaft des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Es gibt einen weiteren Gesellschafter. Dies ist die Pädagogisch-Soziale Aktionsgemeinschaft e.V., in Saarbrücken besser bekannt unter ihrem abgekürzten Namen PÄDSAK. Die PÄDSAK ist ihrerseits Träger der Gemeinwesenarbeit auf dem Wackenberg.

Die PGG hat derzeit drei Geschäftsführer: Thomas Hippchen (zuständig für das StadtteilbüroAlt-Saarbrücken), Dr. Armin Kuphal (Vertreter des DPWV) und Werner Lorscheider(zuständig für die Zukunftsarbeit Molschd). 

Die PGG wird unter der Handelsregister-Nummer HRB 11925 im Handelsregister beim Amtsgericht Saarbrücken geführt. Die Firmenadresse lautet: 66117 Saarbrücken, Gersweilerstraße 7.